Zum Inhalt springen
23.03.2020

Abgesagt: Woche für das Leben findet nicht statt

Ausschnitt aus Plakat Woche für das Leben 2020

Eichstätt. (pde) – Aufgrund der Corona-Pandemie werden der Auftakt und die gesamte Woche für das Leben 2020 abgesagt. Die Deutsche Bischofskonferenz und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) bedauern diesen Schritt, der aber aufgrund kirchlicher und behördlicher Entscheidungen notwendig ist. Das für 2020 geplante Thema „Leben im Sterben“ soll im kommenden Jahr erneut aufgenommen werden. Somit sind die für das Bistum Eichstätt geplante Auftaktveranstaltung am 24. April in Weißenburg wie auch die Talkrunde, die am 3. Mai im Ingolstädter Klinikum zum Aktionsthema vorgesehen war, abgesagt.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.