Zum Inhalt springen
21.12.2012

20 Jahre mit „Rucksack und Bibel unterwegs“

KDFB-Diözesanbeirat Konrad Herrmann leitet seit 20 Jahren die dreitägigen Wanderungen „Mit Rucksack und Bibel unterwegs“

Eichstätt. (pde) – Für die erfolgreiche Leitung von „Wandern mit Rucksack und Bibel“ hat der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) Diözesanverband Eichstätt seinen Diözesanbeirat Pfarrer Konrad Herrmann gewürdigt. Die Veranstaltung ist seit zwei Jahrzehnten ein fester und beliebter Programmpunkt im jährlichen Bildungsangebot des KDFB.

Von Anbeginn führt und begleitet Pfarrer Herrmann hierbei zahlreiche Frauen auf landschaftlich abwechslungsreichen Wanderwegen. Zu jeweiligen biblischen Schwerpunktthemen gestaltet er die Weggemeinschaften mit meditativen Impulsen, Gebeten und stimmungsvollen Liedern mit Gitarrenbegleitung. Neben der Auseinandersetzung mit ausgewählten Bibeltexten kommt auch der Austausch beim gemütlichen Beisammensein nie zu kurz. So stellten die Frauen bei der 20-jährigen „Jubiläumswanderung“ im vergangenen Herbst übereinstimmend fest: „Unserem geistlichen Begleiter Pfarrer Konrad Herrmann gelingt es einfach immer wieder, biblische Themen so ‚an die Frau zu bringen‘, dass jede Teilnehmerin sagen kann: Das ist ein Wort aus der Bibel für mich persönlich.“

Im Rahmen ihrer Sitzung zum Jahresabschluss 2012 dankten die Mitglieder des Eichstätter KDFB-Diözesanvorstandes Diözesanbeirat Herrmann für die engagierte Vorbereitung und Leitung der Bibelwanderungen und überreichten ihm einen Präsentkorb.