Zum Inhalt springen
16.08.2004

12-Uhr-Läuten aus Mittersthal

Eichstätt/Deining. (pde) – Aus der Kirche St. Matthias in Mittersthal, Gemeinde Deining, überträgt der Bayerische Rundfunk in seinem ersten Radioprogramm am Sonntag, 22. August, das 12-Uhr-Läuten.

Der kleine Ort südlich von Neumarkt wurde zwar schon 1323 erstmalig urkundlich erwähnt, trägt seinen Namen in der heutigen Schreibweise erst seit 1956. Eine Kirche hat Mittersthal seit dem 15. Jahrhundert, für einen eigenen Pfarrer dagegen war es immer zu klein. Politisch wie kirchlich gehört es zur Gemeinde Deining.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.