Zum Inhalt springen

Sternwallfahrt der Dekanaten und Pfarreien am 10. Juli 2016

Pontikalamt zum Abschluss der Willibaldswoche am Wallfahrtstag. Foto: Geraldo Hoffmann

Netzwerke bilden und sich auf den Weg zu den Menschen machen: Für ein Aufbrechen im Glauben als Gegenbewegung zu dem sich abzeichnenden Rückgang der christlichen Präsenz hat Bischof Gregor Maria Hanke zum Abschluss der Willibaldswoche in Eichstätt geworben. Mit der Sternwallfahrt der Dekanate und Pfarreien zum Grab des heiligen Willibald endete die Festwoche zu Ehren des Bistumspatrons. mehr...

Bildergalerie

 

Programm

  • 09.00 Uhr – Eintreffen der Busse aus den Dekanaten und Pilger aus der Diözese am Bus- und Pkw-Parkplatz in der Nähe der Klosterkirche Rebdorf,
  • Kurze Statio in der Pfarr- und Klosterkirche St. Johannes in Rebdorf,
    anschl. Prozession am Radweg über den Eichstätter Marktplatz zum Dom
  • 10.30 Uhr – Pontifikalamt im Eichstätter Dom
    Parallel zum Pontifikalamt findet ein Wortgottesdienst für Kinder und Familien im Dompfarrheim St. Marien statt. Dieser beginnt gemeinsam mit dem Pontifikalamt um 10.30 Uhr im Dom. Im vorderen Bereich des Doms sind Bänke für Kinder mit ihren Eltern reserviert. Der Abschluss findet gemeinsam im Dom statt.
    anschl. Imbiss im Festzelt
  • 15.00 Uhr – Pontifikalvesper im Dom


Willibaldswoche

Die Willibaldswoche findet seit 2009 jährlich statt. Anlass der Begegnungs- und Wallfahrtswoche für die Gläubige der Diözese Eichstätt ist der Gedenktag des Bistumsgründers Willibald, dessen Todestag der 7. Juli 787 war.

Kontakt

Bischöfliches Ordinariat Eichstätt
Hauptabteilung III: Pastoral und kirchliches Leben
Luitpoldstr. 2,
85072 Eichstätt,
Tel. (08421) 50-601
Fax (08421) 50-609, oder 50-628
E-Mail: seelsorgeamt(at)bistum-eichstaett(dot)de