Zum Inhalt springen

Adveniat-Aktion 2017: Faire Arbeit. Würde. Helfen.

Die Adveniat-Weihnachtsaktion ist die Kampagne der katholischen Kirche in Deutschland während der Adventszeit. In Zusammenarbeit mit den Bistümern Deutschlands weist das Lateinamerika-Hilfswerk auf die Nöte der Armen und Benachteiligten in Lateinamerika und der Karibik hin und wirbt um Spenden.

Aufruf zur Adveniat-Kollekte an Weihnachten

Zur Weihnachtskollekte für das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat hat der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke aufgerufen. „Als Christen wissen wir, dass es zur Botschaft der Bibel ebenso wie zum Auftrag der Kirche gehört, für die Belange der Armen und Entrechteten einzutreten“, heißt es im Aufruf, den Hanke zusammen mit allen deutschen Bischöfen an die Gläubigen richtet. mehr...

Orlando Machado zu Gast im Bistum Eichstätt

In Eichstätt war Orlando Machado zu Besuch. Der 34-Jährige kommt aus Venezuela, genauer aus Maracaibo, eine Stadt mit rund 2 Millionen Einwohner im Nordwesten des Landes, nahe der Karibikküste.  Er ist zu Gast bei der Katholischen Hochschulgemeinde. Daniela Olivares hat ihn getroffen. Video

Faire Arbeit. Würde. Helfen.

Unter dem Motto "Faire Arbeit. Würde. Helfen." setzt sich das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat mit seiner diesjährigen Weihnachtsaktion unter anderem für die Befreiung aus der Sklaverei in Brasilien, für Bildungschancen von jugendlichen Lastenträgern in Venezuela, neue Perspektiven für obdachlose und ausgebeutete Frauen sowie eine solidarische Landwirtschaft in Mexiko ein. Video

Die Adveniat-Weihnachtsaktion 2017 setzt sich für menschenwürdige Arbeitsbedingungen und faire Löhne in Lateinamerika und der Karibik ein . 

Die traditionelle Weihnachtskollekte, die am 24. und 25. Dezember in allen katholischen Kirchen Deutschlands stattfindet, ist für Adveniat und die Hilfe für die Menschen in Lateinamerika und der Karibik bestimmt. Mehr über Adveniat