Zum Inhalt springen
17.09.2015

Schule, Schöpfung, Umweltschutz

Praktischer Umweltschutz an der Schule: Mit einem eigenen Energiekonzept reduziert das Bistum Eichstätt am Realschulzentrum Rebdorf den Energieverbrauch und den Kohlendioxidausstoß. Seit Anfang 2014 wird das Schulzentrum mit Wärme aus Hackschnitzeln versorgt. Bei der Stromgewinnung setzt die Diözese auf Photovoltaik und ein neues Wasserkraftwerk. Das Thema Energiegewinnung soll außerdem in den Bildungsbetrieb integriert werden. Bei einer öffentlichen Führung konnten sich Besucher die technischen Anlagen ansehen. Anita Hirschbeck war dabei.

Schule, Schöpfung, Umweltschutz