Zum Inhalt springen
01.07.2013

Präventionsworkshoptag Kloster Plankstetten

Sexueller Missbrauch gegen Kinder und Jugendliche ist ein Übel, das in der Gesellschaft verbreiteter ist, als viele glauben. 15.000 Fälle werden jährlich in Deutschland gemeldet. Die Dunkelziffer liegt um ein Vielfaches höher. Angesichts dieser Zahlen setzt die Katholische Kirche auf Prävention. Damit haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter in den Pfarreien sexuellen Übergriffen gegen Minderjährige besser vorbeugen können, hat sie das Bistum Eichstätt nun zu einem Workshoptag ins Kloster Plankstetten eingeladen. Anselm Blumberg berichtet.

Präventionsworkshoptag Kloster Plankstetten