Zum Inhalt springen
10.11.2015

Gedenken an Reichspogromnacht

Anfang des 19. Jahrhunderts war jeder zweite Einwohner von Hainsfarth ein Jude. Heute erinnert eine Synagoge an das einst ausgeprägte jüdische Leben im Dorf. Bischof Hanke hat sie besucht.

Dass Freud und Leid ganz eng beieinander liegen können, zeigt wohl kein anderer Tag in der deutschen Geschichte so deutlich wie der 9. November. An diesem Tag jährt sich nicht nur der Fall der Berliner Mauer sondern auch die Reichspogromnacht.

Gedenken an Reichspogromnacht