Zum Inhalt springen
20.05.2014

Firmung - ein Sakrament für alle

Firmung für Kinder mit Behinderung

Die Firmung ist eines der sieben Sakramente der katholischen Kirche. Junge Menschen empfangen dabei die Gabe de heiligen Geistes, es wird besiegelt, was mit der Taufe begonnen hat. Ein Leben als Christ. In Ingolstadt hat der Bischof von Eichstätt, Gregor Maria Hanke 14 Jugendliche mit Behinderung gefirmt. Für alle Beteiligten ein einmaliges Erlebnis. Daniela Bahmann war dabei.

Firmung - ein Sakrament für alle