Zum Inhalt springen
20.03.2014

Die Asylbewerberunterkunft in Denkendorf

Jeden Tag machen sich Menschen in Afrika und dem Nahen Osten auf den Weg. Sie fliehen. Ihr Ziel ist Europa. Die Gründe, warum sie ihr Land verlassen, sind unterschiedlich, der Weg ist aber immer gefährlich. Auch im Bistum Eichstätt sind Flüchtlinge untergebracht. Anlässlich des Josefstages besuchte Bischof Gregor Maria Hanke die Gemeinschaftsunterkunft in Denkendorf.

Die Asylbewerberunterkunft in Denkendorf