Zum Inhalt springen
07.08.2015

Beziehung zwischen Christen und Muslime – Interview mit Pater Samir Kahlil Samir

Die Beziehung zwischen Christen und Muslime ist nicht immer ohne Konflikte – das gilt im besonderen für den Nahen Osten. Als Vermittler zwischen den Religionen kann man den Jesuitenpater Samir Khalil Samir bezeichnen. Der Ägypter hat katholische Theologie und Islamwissenschaften studiert und gilt heute als einer der führenden Orientexperten und Islamberater des Vatikan. Der arabische Christ lebt und arbeitet im Morgen- und im Abendland, unter anderem lehrt er am Päpstlichen Orientinstitut in Rom und an der Saint-Joseph-University in Beirut. Derzeit ist Pater Samir zu Gast in Deutschland. Anita Hirschbeck hat ihn im Kloster St. Anna in Riedenburg getroffen. Im Interview sprechen sie über die Auslegung religiöser Texte sowie über Dialog und Konkurrenz zwischen den Glaubensrichtungen.

Beziehung zwischen Christen und Muslime – Interview mit Pater Samir Kahlil Samir