Zum Inhalt springen
27.09.2016

Vielfalt erleben und erhalten – Schöpfungstag der Diözese Eichstätt

Das Bewusstsein für einen achtsamen Umgang mit der Natur schärfen – dieses Ziel verfolgt der Schöpfungstag der Diözese Eichstätt. „Vielfalt erleben und erhalten“ war in diesem Jahr das Motto. Dass der Reichtum der Schöpfung in Gefahr ist, zeigt das Beispiel Apfel: Nur sehr wenige Sorten sind im Handel regelmäßig erhältlich. Anita Hirschbeck hat sich auf dem Habsberg, wo der Schöpfungstag 2016 stattfand, informiert.

Vielfalt erleben und erhalten – Schöpfungstag der Diözese Eichstätt