Zum Inhalt springen

Ökologische Generalsanierung im Kloster Plankstetten

Das „Biokloster“ Plankstetten hat die ökologisch nachhaltige und energieeffiziente Generalsanierung seines denkmalgeschützten Konventgebäudes abgeschlossen. In den vergangenen vier Jahren wurden der Konventtrakt, das Gästehaus, das Abt-Maurus-Haus, die ehemalige Turnhalle und die Kirche umgebaubt und saniert. Die Einweihung der neuen Gebäude nahm der Eichstätter Bischof und ehemalige Abt des Klosters Gregor Maria Hanke am 18. Juli 2013 vor. Als Festredener war der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer nach Plankstetten gekommen. <media 62699 _blank - "APPLIKATION, Pressetext Plankstetten 170513, Pressetext_Plankstetten_170513.pdf, 279 KB">Mehr zur Sanierung</media> (PDF)

Video: Ökologisches Wirtschaften im Kloster Plankstetten

Internet: www.kloster-plankstetten.de