Zum Inhalt springen
17.05.2017

„Katholisch sein heißt für mich, gemeinsam die Welt zu verändern“

Jahr für Jahr treten in Deutschland zehntausende Menschen aus der katholischen Kirche aus, gleichzeitig verlieren kirchliche Feste wie die Erstkommunion oder die Eheschließung an Bedeutung. Da ist es durchaus ungewöhnlich, wenn sich gerade junge Menschen bewusst für den christlichen Glauben entscheiden – wie zum Beispiel Anja Bozowicki.

Vor kurzem ist die Studentin in die katholische Kirche eingetreten. Anita Hirschbeck hat die junge Frau getroffen.