Zum Inhalt springen
17.05.2017

Junge Menschen singen ihren Glauben: Chortreffen in Bamberg

Im Ostchor des voll besetzten Bamberger Kaiserdoms gaben die Jugendchöre der Dome aus Bamberg, Würzburg, Speyer und Eichstätt ein Konzert. pde-Foto: Bastian Fuchs

Eichstätt. (pde) - Drei Tage lang war die Jugendkantorei des Eichstätter Doms am vergangenen Wochenende zu einem Chortreffen in Bamberg und ist mit großartigen Eindrücken nach Eichstätt zurückgekehrt. Anlass war das Chorfest „Pueri Cantores - Junge Menschen singen ihren Glauben“, zu dem sich auf Einladung der Bamberger Dommusik 270 junge Sängerinnen und Sänger aus Eichstätt, Speyer, Würzburg und Bamberg trafen. Auf dem Programm standen musikalisch gestaltete Mittagsgebete in Bamberger Kirchen, sowie ein gemeinsames Konzert und ein Gottesdienst im jeweils voll besetzten Kaiserdom.

Dass die Knaben- und Mädchenchöre sich gut verstanden, zeigte sich im gemeinsamen Singen und Feiern. In der Messfeier wurde die Missa „Fidem cantemus“ des Eichstätter Domkapellmeisters Christian Heiß gemeinsam mit Blech-Bläsern der Bamberger Symphoniker und Domorganist Markus Willinger an der Domorgel aufgeführt. Eigens für das Chorfest hat Heiß die Chormotette „Ich bin der wahre Weinstock“ komponiert, die im Konzert uraufgeführt wurde. Die Leiter der vier teilnehmenden Chöre wollen das Chorfest in naher Zukunft andernorts wiederholen.