Zum Inhalt springen
05.12.2017

Firmplan für das Jahr 2018 veröffentlicht

Eichstätt. (pde) – An 69 Terminen wird im kommenden Jahr im Bistum Eichstätt das Sakrament der Firmung gespendet. Ort und Datum der jeweiligen Firmung sowie die Namen der Firmspender sind im offiziellen Firmplan der Diözese unter www.bistum-eichstaett.de/firmplan einsehbar.

Ordentlicher Spender der Firmung ist entsprechend dem Kirchenrecht der Bischof. In seinem Auftrag werden wie jedes Jahr weitere Firmspender zum Einsatz kommen. Neben Bischof Gregor Maria Hanke sind für das Bistum Eichstätt 2018 unter anderem Weihbischof Adolf Bittschi (Sucre/Bolivien), die Äbte der Benediktinerabteien Plankstetten mit Beda Maria Sonnenberg und Weltenburg mit Thomas Freihart sowie Mitglieder des Eichstätter Domkapitels als Firmspender vorgesehen.

Im Bistum Eichstätt werden in der Regel die Kinder der 6. Klassen aller Schulgattungen gefirmt. Die Firmlinge bewerben sich bei ihrem zuständigen Pfarramt um das Sakrament der Firmung. Die Vorbereitung erfolgt sowohl im schulischen Religionsunterricht als auch außerschulisch in den Firmgruppen der Pfarreien.

Das Sakrament der Firmung für Erwachsene aus dem Bistum Eichstätt spendet Bischof Gregor Maria Hanke am Donnerstag, 19. Juli, um 18.30 Uhr in der Kolpingkapelle in Eichstätt. Weitere Informationen zur Firmung unter www.bistum-eichstaett.de/sakramente.