Zum Inhalt springen

Versöhnung erfahren

17. Januar 2018 Beginn: 15.00 Uhr

In der Fortbildungsveranstaltung wird die neue Handreichung „Versöhnung erfahren“ der Schulabteilung mit unterrichtspraktischen Beispielen des Lernbereiches 1 „Jeder Mensch – einmalig und gemeinschaftsbezogen“ für den Jahrgang 3 vorgestellt. Die Handreichung bietet zahlreiche, in der Praxis erprobte und für den Einsatz in der Schule aufbereitete Einheiten, die der Konzeption des Lehrplan- PLUS entsprechen.
Wesentliche inhaltliche Aspekte sind: das Wahrnehmen der Einmaligkeit und das Geliebtsein von Gott, biblische Orientierungen, das Sprechen und Nachdenken über Schuld und Sünde, sowie die Hinführung zum Sakrament der Versöhnung.

Referenten
Barbara Buckl, Schulrätin i. K.
Marianne Oettl, Seminarleiterin i. K.

Termin
Mittwoch, 17. Januar 2018
15.00 bis 17.00 Uhr

Ort
Eichstätt, Priesterseminar
Leonrodplatz 3

Leitung
Barbara Buckl, Schulrätin i. K.
Marianne Oettl, Seminarleiterin i. K.

Anmeldung bis spätestens 10. Januar 2018 unter fortbildung-schule@bistum-eichstaett.de