Zum Inhalt springen

Dem Weg Jesu auf der Spur - Kreative Heftgestaltung zu Leben, Leiden, Tod und Auferstehung

13. November 2017 Beginn: 15.00 Uhr

Das Religionsheft ist nicht nur Visitenkarte des Religionsunterrichts, sondern auch Ausdruck der Wertschätzung. Eine besondere Heftgestaltung zeigt zum einen Wertschätzung gegenüber den Schülerinnen und Schülern, zum anderen aber auch gegenüber der wertvollen Botschaft, die wir verkünden. Und schließlich bringen die Schülerinnen und Schüler durch eine kreative und individuelle Gestaltung des Heftes zum Ausdruck: auch für mich ist diese Botschaft wertvoll und kostbar.

An konkreten Beispielen zum Thema „Dem Weg Jesu auf der Spur – Leben, Leiden, Tod und Auferstehung“ werden Grundlagen und Methoden einer kreativ künstlerischen Heftgestaltung aufgezeigt, Anregungen zu individuellen Hefteinträgen gegeben und direkt ausprobiert.

Referenten
Monika Fass, Religionslehrerin i. K.
Armin Hückl, Religionslehrer i. K.

Termin
Montag, 13. November 2017
15.00 bis 18.00 Uhr

Ort
Allersberg, Mittelschule
Altenfeldener Straße 1

Leitung
Monika Fass, Religionslehrerin i. K.
Armin Hückl, Religionslehrer i. K.

Anmeldung bis spätestens 6. November 2017 unter fortbildung-schule@bistum-eichstaett.de

Diese Veranstaltung richtet sich vorrangig an Lehrkräfte, die Religionsunterricht an Grund- und Mittelschulen erteilen, ist aber auch offen für Lehrkräfte anderer Schularten (Primarstufe und Sekundarstufe I).

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 20 Personen begrenzt.