Zum Inhalt springen

Wir denken weiter! - Der LehrplanPLUS im Blick auf die 6. Jahrgangsstufe Mittelschule!

22. Januar 2018 Beginn: 15.00 Uhr

Mit dem Schuljahr 2017/18 erfolgte die Einführung des LehrplanPLUS in der Mittelschule und wird nun sukzessive in jeder folgenden Jahrgangsstufe fortgesetzt.

Als Lehrkräfte für das Fach Katholische Religionslehre bringen Sie mit …
• Fach- und Methodenkompetenz aus Ihrer Unterrichtspraxis
• Erste Erfahrungen mit dem neuen LehrplanPLUS in der Mittelschule
• Interesse an kumulativem Kompetenzaufbau Ihrer Schülerinnen und Schüler
• …

Unsere Fortbildungsveranstaltung bietet Ihnen
• die Chance, in variierenden Arbeitsweisen im LehrplanPLUS „heimisch“ zu werden
• einen Vorschlag für die Jahresplanung in der 6. Jahrgangsstufe mit exemplarischen Materialien
• Ideen für Interreligiöses Lernen am Beispiel des Judentums
• Grundsätze und Anregungen zur Kompetenzerhebung und -feststellung
• ein Fortbildungsdesign mit kompetenzorientierten Zugängen und Arbeit in wechselnden Workshops, das praxisnah gestaltet ist und zur Weiterarbeit in den eigenen Religionsgruppen motiviert
• die Möglichkeit, in den Untergruppen an- und voneinander zu lernen und Erfahrungen auszutauschen.

Die Veranstaltungen wurden von einem Team der (Erz-)Diözese(n) Eichstätt und Bamberg konzipiert und sind geprägt von der Kombination praktischer Unterrichtselemente mit fundiertem Wissen.

Anmerkung: Für Religionslehrkräfte der Diözese Eichstätt kann keine Unterrichtsvertretung gestellt werden.

Referenten
Ulrike Neubauer, Religionslehrerin i.K.
Andreas Neudecker, Religionslehrer i.K.

Termin
Montag, 22. Januar 2018
15.00 bis 18.00 Uhr

Ort
Eichstätt, Mittelschule Schottenau
Schottenau 18

Leitung
Claudia Schäble, Seminarrektorin i.K.

Anmeldung bis spätestens 15. Januar 2018 über FIBS oder beim staatlichen Schulamt Eichstätt