Zum Inhalt springen

Zeitpunkt des Sakramentes

Seit der Zeit der Apostel ist es für die Kirche selbstverständlich, dass der Auferstehungstag, der Sonntag, durch die Feier von Tod und Auferstehung Jesu in der von ihm gestifteten Weise begangen wird. Sonntag und Eucharistiefeier gehören zusammen, so dass die katholische Kirche ihre Gläubigen auffordert, an jedem Sonntag und den kirchlichen Festen die Hl. Messe zu besuchen (Sonntagspflicht).
In vielen Kirchen besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit, an Eucharistiefeiern an den Werktagen teilzunehmen.

zurück



Sakramente

Sakramente im Wandel von Zeit, Gesellschaft und Kirche

Die sieben Sakramente der katholischen Kirche stellte die Kirchenzeitung für das Bistum Eichstätt in einer siebenteiligen Reihe vor. KiZ-Serie zu den Sakramenten.