Zum Inhalt springen

Vorsteher der Eucharistiefeier

Die Teilnahme an der Eucharistiefeier und anderen Formen der Eucharistieverehrung ist jedermann freigestellt; im engeren Sinn ist sie die Feier der Gemeinde, die zusammenkommt, um des Leidens, Sterbens und Auferstehens Jesu Christi zu gedenken, die liebende Zuwendung Gottes in Jesus Christus zu feiern und das Sakrament zu empfangen. Vorsteher der Hl. Messe ist stets ein Priester, der durch seine Priesterweihe dazu bestellt ist, Christus in dieser Feier zu repräsentieren.
Einer eucharistischen Anbetung oder Krankenkommunion muss nicht unbedingt ein Priester oder Diakon vorstehen.

zurück



Sakramente

Sakramente im Wandel von Zeit, Gesellschaft und Kirche

Die sieben Sakramente der katholischen Kirche stellte die Kirchenzeitung für das Bistum Eichstätt in einer siebenteiligen Reihe vor. KiZ-Serie zu den Sakramenten.