Zum Inhalt springen

Radio K1: Im Gespräch

22.11.2017

Ilona Roché - zum Völkermord an Sinti und Roma

Derzeit ist in Ingolstadt im Neuen Schloss eine Ausstellung zu sehen: "Rassendiagnose: Zigeuner" zum Völkermord an Sinti und Roma. Was dieser Minderheit im Dritten Reich angetan wurde und welche Auswirkungen bis heute zu spüren sind, darüber informiert bei Führungen Ilona Roché.
15.11.2017

Laura Pöhlmann - eine junge Designerin für ein buntes Ingolstadt

Mit 28 Jahren hat sie sich selbständig gemacht: Die Produktdesignerin Laura Pöhlmann hat einen sicheren Job bei einem Automobilzulieferer aufgegeben und verkauft nun selbst entworfenes und hergestelltes Porzellan. Außerdem engagiert sie sich für ein buntes Ingolstadt.
08.11.2017

Pfarrer Matthias Blaha – verlor seine Eltern mit elf Jahren

Matthias Blaha hat ein schweres Schicksal hinter sich. In jungen Jahren verlor er nämlich nicht nur seinen Vater. Als er elf Jahre alt war, starb auch noch seine Mutter.
25.10.2017

Manuela Fersch - von der Trauer zur neuen Hoffnung

Eine Ausstellung zum Thema "Tod, Trauer, Hoffnung" ist ab dem 5. November in der Ingolstädter Kirche St. Matthäus zu sehen. Manuela Fersche zeigt großformatige Fotografien, die auch in ihrem neuen Gedichtband zu sehen sind.
18.10.2017

Gabriele und Thomas Schwarz - Das Dekanen-Ehepaar aus Ingolstadt

Gabriele und Thomas Schwarz sind zusammen zuständig für den Evangelisch-Lutherischer Dekanatsbezirk Ingolstadt.
11.10.2017

P. Notker Wolf - der rockende Abt

Von Ruhestand kann man bei ihm nicht sprechen: Der ehemalige Abtprimas Notker Wolf ist viel unterwegs - zuletzt war er in Ingolstadt, um bei einem Vortrag der Katholischen Erwachsenenbildung davon zu sprechen, dass wir uns in der heutigen Zeit nicht von der Angst leiten lassen sollen.
04.10.2017

Roland Karg - Leiter der Selbsthilfegruppe Boderline

Kontaktschwieriges Verhalten, Depressionen, Selbstzerstörerisches Handeln und Denken - all das sind Symptome einer Borderline-Erkrankung. Es erfordert Mut, über diese psychische Krankheit zu sprechen.
27.09.2017

Olivier Ndjimbi-Tshiende - der Pfarrer von Zorneding und seine Vision von Kirche

er Pfarrer von Zorneding bei München, Olivier Ndjimbi-Tshiende, gebürtiger Kongolese, wurde Ende 2015 so übel rassistisch angefeindet und bedroht, dass er bald darauf seine Gemeinde verließ. Mittlerweile arbeitet er an der Katholischen Universität in Eichstätt.
21.09.2017

Ralph Heiligtag - ein Opernsänger wird Priester

Vom Opernsänger, über Moderator beim Bayerischen Rundfunk zum Priester: Der Lebensweg von Ralph Heilitag ist ungewöhnlich. Zusammen mit zwei Mitbrüdern lebt er in Ingolstadt als Oratorianer in einer Art Priester-WG.
13.09.2017

Jean-Marie Kazitonda - ein Afrikaner in Hepberg

Jean-Marie Kazitonda, Priester der Eichstätter Partnerdiözese Gitega in Burundi, ist neuer Pfarrvikar im Pfarrverband Hepberg-Lenting-Wettstetten. Gleichzeitig beginnt er ein Promotionsstudium an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Als Podcast abonnieren

Kopieren Sie nachfolgende Internetadresse und fügen Sie diese komplett in Ihren Podcatcher ein:

http://www.radiok1.de/podcast/

In Itunes öffnen

Hilfe und Erläuterungen