Zum Inhalt springen

Radio K1: Im Gespräch

18.04.2018

Sr. Evamaria Heigl - Priorin der Karmelitinnen in Wemding

Ein „Sprung ins kalte Wasser“ ist es für Sr. Evamaria Heigl gewesen, als sich die Priorin der Unbeschuhten Karmelitinnen im Kloster Wemding für ein Hörfunk-Interview zur Verfügung gestellt hatte. Denn Fernsehen oder Radio sind den Schwestern fremd.
11.04.2018

Caroline Klapper - Einsatz für ein Flüchtlingskind mit Down-Syndrom

Eigentlich ist der Alltag für Caroline Klapper herausfordernd genug: Die 46-jährige Frau ist alleinerziehende Mutter einer vierjährigen Tochter mit Down-Syndrom. Dennoch hat die Caritasmitarbeiterin es geschafft, dass der dreijährige Taim Salaymeh aus Syrien,der ebenfalls am Down Syndrom leidet, nach Deutschland kommen konnte.
27.03.2018

Thomas Winkelbauer - Der Glockenexperte im Bistum Eichstätt

Er gibt den Ton an im Bistum Eichstätt: Der Glockensachverständige Thomas Winkelbauer. Er ist fasziniert von dem Geläute eines Kirchturms und schätzt die spirituelle Dimension der Glocken.
21.03.2018

Markus - ein Obdachloser schafft einen Neuanfang

Menschen, die zu Bruder Martin in die Straßenambulanz in Ingolstadt kommen, gehören zum Rand der Gesellschaft. Nur selten schafft es jemand, wieder Fuß zu fassen und ein "normales" Leben zu führen. So wie Markus.
14.03.2018

Ursula Schönauer - im Kampf gegen die Drogensucht

Suchtkrankheit ist weit verbreitet in allen sozialen Schichten. Darauf verweist der Förderverein zur Suchtprävention in Ingolstadt hin. Deren Vorsitzende, Ursula Schönauer, will vor allem Eltern von drogenabhängigen Jugendlichen helfen.
07.03.2018

Maria Weidenhiller - im Einsatz für Menschen auf dem Land

Wie hart der Alltag auf dem Bauenhof ist, weiß Maria Weidenhiller aus Attenzell. Sie kennt die Probleme der Menschen auf dem Land: Vor zehn Jahren hat sie die landwirtschaftliche Familienberatung im Bistum Eichstätt ins Leben gerufen.
28.02.2018

Josef Müller – vom Schurken zum gläubigen Menschen

Als erfolgreicher Steuer- und Anlageberater hatte Josef Müller alles, was man sich aus materieller Sicht wünschen kann. Doch dann hat er seine Kunden durch Betrügereien um viel Geld gebracht. Im Gefängnis, fand er zum wahren Leben, das ihm durch den Glauben geschenkt wurde.
21.02.2018

Dr. Theodor Straub - Das Gewissen Ingolstadts

Keiner kennt die Geschichte der Juden in Ingolstadt so gut wie Dr. Theodor Straub. Der Historiker mahnt bei jeder Gelegenheit, den Opfern des Nationalsozialismus ein würdiges Gedenken zu ermöglichen.
31.01.2018

Maria Nieves Tietze - Tanzen mit besonderen Menschen

Maria Nieves Tietze stammt aus Argentinien. 2010 initiierte sie In Ingolstadt das Projekt „Besondere Menschen". In der Folge unterrichtete sie im Caritas Zentrum St. Vinzenz.
24.01.2018

Hubert Klotzeck - Erinnerungen im Bild festgehalten

Kann man Gott fotografieren? In gewissen Sinne ja, meint der Eichstätter Berufsfotograf und Galerist Hubert Klotzeck.

Als Podcast abonnieren

Kopieren Sie nachfolgende Internetadresse und fügen Sie diese komplett in Ihren Podcatcher ein:

http://www.radiok1.de/podcast/

In Itunes öffnen

Hilfe und Erläuterungen