Zum Inhalt springen

Programmdetails

26.01.2014

Neues Leben in alten Mauern: Das Kloster Heidenheim

"Neues Leben in alten Mauern" – dieses Motto hat sich der Zweckverband Kloster Heidenheim auf die Fahne geschrieben. Das altehrwürdige Benediktinerkloster soll zur Bildungs- und Begegnungsstätte ausgenaut werden.

(Foto: www.kloster-heidenheim.eu)

"Neues Leben in alten Mauern" – dieses Motto hat sich der Zweckverband Kloster Heidenheim auf die Fahne geschrieben. Hinter dem Zweckverband stehen das evangelisch-lutherische Dekanat Heidenheim und die Marktgemeinde Heidenheim. Gemeinsam wollen sie das altehrwürdige Benediktinerkloster auf dem Hahnenkamm zur Bildungs- und Begegnungsstätte ausbauen und so für die Öffentlichkeit erhalten. Das neue Halbjahresprogramm ist eine gute Mischung aus Bewährtem und viel Neuem. Neu sind beispielsweise das Heidenheimer "Forum Ökumene" und die "Abendvorträge zur Klosterkultur". Speziell für diese beiden Reihen hat sich der Zweckverband mit dem Diözesanbildungswerk Eichstätt e.V. einen starken Kooperationspartner ins Boot geholt. Bernhard Löhlein hat dazu mit der Projektmanagerin Anne Müller gesprochen.



Radio K1 Frequenzen

Radio K1

"radio K1" empfangen Sie über die UKW-Frequenzen von Radio IN:

  • Ingolstadt 95.4
  • Eichstätt 99.1 / 105.4
  • Neuburg 101.2
  • Schrobenhausen 94.6
  • Pfaffenhofen 104.8

Als Podcast abonnieren

Kopieren Sie nachfolgende Internetadresse und fügen Sie diese komplett in Ihren Podcatcher ein:

http://www.radiok1.de/podcast/

In Itunes öffnen

Hilfe und Erläuterungen