Zum Inhalt springen

Programmdetails

22.02.2015

Asylsuchende in Eichstätt: Ehrenamtliche packen mit an

Seit dem 2. Oktober sind rund 200 Flüchtlinge aus aller Welt in der Erstaufnahmeeinrichtung Maria Ward untergebracht, u.a. die Familie Almoustafa aus Syrien.

Familie Almoustafa aus Syrien (Foto: Peter Esser)

Seit dem 2. Oktober ist in Eichstätt vieles anders geworden. Seit diesem Tag sind rund 200 Flüchtlinge aus aller Welt in der Erstaufnahmeeinrichtung Maria Ward untergebracht, in der ehemaligen Realschule der Diözese Eichstätt. Und viele hatten im Vorfeld Befürchtungen geäußert: Ob das gut geht? Jetzt, fast fünf Monate danach weiß man, es ist gut gegangen. Das zeigt auch das Beispiel von der Familie Almoustafa aus Syrien. Bernhard Löhlein berichtet. (Mitarbeit: Peter Esser)



Radio K1 Frequenzen

Radio K1

"radio K1" empfangen Sie über die UKW-Frequenzen von Radio IN:

  • Ingolstadt 95.4
  • Eichstätt 99.1 / 105.4
  • Neuburg 101.2
  • Schrobenhausen 94.6
  • Pfaffenhofen 104.8

Als Podcast abonnieren

Kopieren Sie nachfolgende Internetadresse und fügen Sie diese komplett in Ihren Podcatcher ein:

http://www.radiok1.de/podcast/

In Itunes öffnen

Hilfe und Erläuterungen