Zum Inhalt springen

AugenBlicke. Kurzfilme für Unterricht und Pastoral

17. November 2017 Beginn: 17.00 Uhr


Kurzfilme können in religiösen Kommunikations- und Lernprozessen Räume schaffen, in denen Glauben und Leben in Berührung kommen. Mit ihren außergewöhnlichen Ausdrucksformen und auf wenige Augenblicke verdichteten Geschichten irritieren sie gewohnte Sichtweisen und provozieren zur Auseinandersetzung und zum Gespräch über existenzielle, ethische und religiöse Fragen.

Das Film-Forum

• stellt eine Auswahl von Kurzfilmen vor,

• setzt sich mit den Einsatzmöglichkeiten der Filme in Bildung, Religionsunterricht und Pastoral
   auseinander,

• bietet Raum für den Austausch von mediendidaktischen Erfahrungen und Ideen.

Ein kleiner Imbiss rundet den Abend ab.

Die Veranstaltung ist von der Schulabteilung der Diözese als Fortbildung anerkannt. Die Teilnehmer/innen erhalten eine Bescheinigung.

Referent:
Dr. Thomas Henke, Leiter des Fachbereichs Medienbildung/Medienzentrale im Bistum Eichstätt

Zeit:
Freitag, 17. November 2017, 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Ort:
Medienzentrale, Luitpoldstraße 2, 85072 Eichstätt

Kursgebühr:
keine

Verpflegung:
kostenfrei (Spende erbeten)

Anmeldung bis:
14. November 2017

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 20 Teilnehmer/innen beschränkt.

Kooperationspartner:
Hauptabteilung Religionsunterricht, Schulen/Hochschulen des Bistums Eichstätt;
Verband Katholischer Religionslehrer/innen und Gemeindereferenten/innen