Zum Inhalt springen

Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

Foto: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes

Die Kriminalpolizei hat sich mit der Bitte um Mithilfe an die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit des Bistums gewandt. Offenbar ist in der letzte Zeit der Betrug mit Hilfe von Telefonanrufen und sich als Polizisten ausgebenden Verbrechern immer stärker geworden.

Die Kripo bittet deshalb die Redaktionen von Pfarrbriefen und anderen kirchlichen Publikationen, auf diese Problematik hin zu weisen. Sie können sich dazu der Pressemitteilung der Polizei bedienen, die Sie sich hier herunterladen können:

Pressemitteilung der Kriminalpolizei

Weitere Informationen zum Thema „Falscher Polizeibeamter“ finden Sie unter: www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/betrug-im-namen-der-polizei/

Diese Pressemitteilung sowie weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.polizei-beratung.de/presse

Bilder zu verschiedenen Themen der Kriminalprävention finden Sie unter: www.polizei-beratung.de/presse/pressebilder.html 



Pfarrbriefservice

www.pfarrbriefservice.de

Material für Pfarrbriefe in der Diözese Eichstätt

Ergänzend zum überdiözesanen Portal Pfarrbriefservice.de stellt die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit den Pfarreien der Diözese Eichstätt Informationsmaterial zur Pfarrbriefgestaltung zur Verfügung. Bei Verwendung bitte die jeweilige Quelle (Copyright-Vermerk) angeben!