Zum Inhalt springen

Benediktinerabtei Plankstetten

Lebensform

Die Benediktiner leben nach der Weisung des hl. Benedikt: "Ora et labora", "bete und arbeite" und "Auf dass in allem Gott verherrlicht werde". Neben den Gebetszeiten und dem gesungenen Gotteslob im Stundengebet und in der Eucharistiefeier, versuchen die Mönche in ihrem klösterlichen Lebensraum und mit ihrer Spiritualität den Menschen Orientierung und Ruhe zu geben.

Aufgaben

Klostereigene Bäckerei, Metzgerei, Gärtnerei und ökologische Landwirtschaft; Klosterschänke; Klosterhofladen; Klosterbuchhandlung; Missionsbasar; Bildungs- und Exerzitienhaus St. Gregor (E-Mail: gaestehaus(at)kloster-plankstetten(dot)de); Jugendhaus Schneemühle; Pfarrarbeit und Seelsorge.



Stabwechsel

Bischof Gregor Maria Hanke begrüßt die neue Ordensreferentin Sr. Bernadette Gevich

Beim Ordenstag 2016 im Kloster Plankstetten wurde Ordensreferentin Sr. Bernadette Gevich als Nachfolgerin von Sr. Cornelia Böhm eingeführt. Bericht der Kirchenzeitung