Zum Inhalt springen

Begleitmaterial zum Gotteslob

Kantorenbücher, Chor- und Orgelliteratur

Orgelbuch zum Stammteil des neuen Gotteslobes

Das Orgelbuch umfasst drei Bände mit insgesamt ca. 1100 Seiten; es kann ausschließlich im Musikalien- oder Buchhandel bestellt werden.

Aus dem neuen Gotteslob

Rudolf Pscherer (Orgel) und Pfarrer Dr. Christian Löhr (Gesang) haben einige Lieder aus dem Diözesananhang zum neuen Gotteslob aufgenommen.

1. Zu Weihnachten: GL Nr. 750, "Auf, Christen, singt festliche Lieder"

2. Zum zweiten Weihnachtsfeiertag: GL Nr. 874, "Stephanus, von Gott beraten"

3. In der Fastenzeit: GL Nr. 766, "Bei stiller Nacht zur ersten Wacht"

4. Zu Ostern: GL Nr. 776, "Seele, dein Heiland ist frei von den Banden"

5. Zu Ostern: GL Nr. 774, "Preis dem Todesüberwinder"

6. Lied zum Segen: GL Nr. 830, "Nun segne, Herr, uns allzumal"

Im Zusammenhang mit der Einführung des neuen Gotteslobs wurden im Auftrag des Verbands der Diözesen Deutschlands alle Lieder des neuen Gotteslob-Stammteils in mehr als 300 Videoclips aufgenommen. Beauftragt wurden 41 Chöre des Deutschen Chorverbands "Pueri Cantores", dem katholische Kinder- und Jugendchöre in Deutschland angehören. Auch die Jugendkantorei am Eichstätter Dom hat fünf Lieder eingesungen:

Gotteslobvideo (GL 523): O Maria, sei gegrüßt

Gotteslobvideo (GL 289): O Haupt voll Blut und Wunden

Gotteslobvideo (GL 195): Heilig (Gesang, Alstott)

Viele weitere Lieder zum Anhören und Anschauen werden auf der Seite http://gotteslob.katholisch.de/ gesammelt.