Zum Inhalt springen

Bischöfliches Ordinariat

Datenschutz

Datenschutzstelle
Rochusstraße 5
80333 München
Tel. (089) 2137-1796

Leiter:
Jupp Joachimski
Diözesandatenschutzbeauftragter, Datenschutzbeauftragter für die bayerischen (Erz-)Diözesen
Bürozeiten:
Dienstag und Mittwoch
von 9.00 bis 12.00 Uhr
E-Mail: JJoachimski(at)eomuc(dot)de

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter:
Gerhard Berlig
Zweigstr. 31, 82194 Gröbenzell, Tel: 01728457989
E-Mail: datenschutzberlig(at)bistum-eichstaett(dot)de

Kirchliches Datenschutzgesetz

Am 24. Mai 2018 ist eine Novelle des Datenschutzes der Diözese Eichstätt in Kraft getretten. An Stelle der Anordnung über den Kirchlichen Datenschutz (KDO; Pastoralblatt Nr. 5 / 2014) tritt das Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG; Pastoralblatt Nr. 6 / 2018).

Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) in der Fassung des einstimmigen Beschlusses der Vollversammlung des Verbandes der Diözesen Deutschlands vom 20.11.2017, in Kraft gesetzt am 24. Mai 2018.



EMAS zertifiziert

Das Bischöfliche Ordinariat Eichstätt ist seit 2017 EMAS zertifiziert. Einrichtungen, die das EMAS-Logo tragen, haben sich verpflichtet, ihre Umweltbelastungen dauerhaft zu verringern.

Umwelpolitik des Bischöflichen Ordinariats Eichstätt