Zum Inhalt springen

Frauenpastoral: Profil

 

"Alles beginnt mit der Sehnsucht."

Dieser Satz aus einem Gedicht von Nelly Sachs ist hierbei der Grundimpuls dem wir folgen.

Die Sehnsucht als ganzer Mensch,

geliebt

mit allen Sinnen,

wertvoll und begabt,

als starke und (ver)wund(er)bare

Geschöpfe

vor und aus Gott zu leben.

Meine Sehnsucht ist meine Brücke zu Gott

Als Fachstelle für Frauenpastoral im Bistum Eichstätt laden wir ein, sich vom Evangelium und denen die auf dem Glaubensweg intensiver unterwegs waren und sind, neu/intensiver berühren zu lassen und mit ihrem eigenen Leben in Beziehung zu setzen.

Wir wollen ihnen Impulse geben, aus einer lebendigen Spiritualität zu leben.

Wir wollen Frauen vernetzen, so dass sie solidarisch und in Verbindung miteinander voneinander lernen und können.

Wir wollen Frauen verbinden, das Gefühl gemeinsam Kirche zu sein und zu gestalten. In Begegnung und Gebet miteinander und füreinander kann das wirksam werden.

Wir beschäftigen uns mit der Frage der Rollen und Aufgaben der Frau in der Kirche – in allen Bereichen, die Frauen in ihrer Eigenschaft berührt.

Wir machen  Angebote, die sich an Frauen jeden Alters und in unterschiedlichen Lebenssituationen richten.

Unser Ansatz ist hierbei das Leben und die Themen, die uns berühren, bewegen, beschäftigen, nicht loslassen, die wir vertiefen wollen.

Wir binden Frauen mit unterschiedlichen Kompetenzen und Fähigkeiten ein und geben auch IHNEN die Möglichkeit sich inhaltlich einzubringen.

Martha Gottschalk



Frauenpastoral

Hofplan 5
92318 Neumarkt
Tel. (09181) 4061310
frauen(at)bistum-eichstaett(dot)de

Heiligenkalender - Heilige Frauen

25. November 2017

frauen - leben - kirche

Nürnberger Madonna

Nünrberger Madonna, Foto: Martha Gottschalk

Die Nürnberger Madonna besucht Sie in Ihrer Pfarrerei, Ihrer Frauengruppe oder im Gebetskreis.

Genauere Informationen finden Sie hier