Ehrenamt-Serie, Teil 1: Zupacken statt Zuschauen

Christa Strobel engagiert sich ehrenamtlich im Seniorenheim St. Elisabeth in Eichstätt. pde-Foto: Anika Taiber

Christa Strobel ist eine von Tausenden ehrenamtlich Engagierten im Bistum. Sie hilft im Seniorenheim St. Elisabeth in Eichstätt - und nimmt dabei auch für sich selbst vieles mit. Wir haben sie und einige andere Ehrenamtliche bei ihrem freiwilligen Einsatz begleitet und stellen sie Ihnen in den nächsten Wochen hier vor. Folge 1: Christa Strobel | Übersicht und Multimedia-Spezial: Ehrenamtlich engagiert im Bistum Eichstätt

Diözesanmuseum: Seminarjubiläum bildet Schwerpunkt

Sonderausstellung im Diözesanmuseum

Die laufende Sonderausstellung "450 Jahre Bischöfliches Seminar" prägt das Programm des Eichstätter Domschatz- und Diözesanmuseums im zweiten Halbjahr. Bei Führungen, Vorträgen und der Reihe "Geistiger Mittagstisch" wird dieses Jubiläum jeweils aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Auch beim Tag der Begegnung des Seminarjubiläums am Sonntag, 12. Oktober, gibt es dazu Führungen. mehr...

Theologie des Leibes

Zum zweiten Mal in Eichstätt: Die internationale Tagung zur "Theologie des Leibes" von Papst Johannes Paul II - Anmeldung und Infos hier.

Geistlicher Impuls

Foto: Elisabeth Einsiedel

"Fülle des Lebens" – ein geistlicher Impuls von Elisabeth und Günter Einsiedel
mehr... | Booklet zum Blättern

 

Hilfe für Flüchtlinge aus dem Irak

Caritaslogo

Zu Spenden für die Opfer der Gewalt im Irak ruft der Caritasverband für die Diözese Eichstätt auf. "Die Menschen fliehen um ihr Leben", berichten Mitarbeiter der Caritas. In mehreren Landesteilen hat Caritas international insgesamt zehn Flüchtlings- und Sozialzentren errichtet. Helferinnen und Helfer vor Ort versorgen die Flüchtlinge mit Medikamenten, Lebensmitteln, Trinkwasser, Hygieneartikeln, Matratzen und Decken. mehr...

Romwallfahrt der Ministranten im Video

Eine Woche waren rund 400 Ministranten aus dem Bistum Eichstätt in Rom unterwegs. Dort feierten sie mit 50.000 anderen Ministranten, vor allem aus Deutschland, eine Audienz mit Papst Franziskus und hatten ein vielfältiges kulturelles und spirituelles Programm. Was die jungen Pilger aus dem Bistum Eichstätt in der ewigen Stadt erlebt haben, ist hier auch als Video zu sehen. | weitere Bilder, Texte, Audio und Videos

Willibaldswoche 2014

Willibaldswoche

Die Willibaldswoche 2014 in Eichstätt fand von Samstag, 5. Juli, bis Sonntag, 13. Juli, unter dem Motto "Aufbrechen im Glauben" statt.

In die Kirche eintreten

Katholisch werden

Taufe, Wiedereintritt, Übertritt: Mitglied der größten Glaubensgemeinschaft der Welt werden: www.katholisch-werden.de

 

Blogbeitrag: "Noch zehn Tage, dann geht es los nach Leitmeritz"

Die Caritas betreut unter anderem Roma-Kinder in Leitmeritz. pde-Foto: Norbert Staudt

Maximilian Behr studiert Soziale Arbeit an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und bereitet sich auf ein Praxissemester bei der Caritas im Eichstätter Partnerbistum Leitmeritz (Tschechien) vor. Über seine Erfahrungen wird er künftig im Blog "weitblick" berichten. mehr...

Das Wort ergreifen, Gehör finden

Frauen Türen in der Kirche zu öffnen, dafür plädierten die Referenten eines Studientags in Eichstätt. Von rechts: Generalvikar Dompropst Isidor Vollnhals, Prof. Dr. Hildegund Keul von der Deutschen Bischofskonferenz, Ordinariatsrätin Barbara Bagorski und Dr. Ludwig Brandl.

Ein Studientag zum Thema "Frauen und die Kirche" in der Abtei St. Walburg in Eichstätt ermunterte Frauen, das Gesicht der Kirche noch mehr mitzuprägen. Generalvikar Dompropst Isidor Vollnhals ging auf die Veränderung der Geschlechterrollen ein, die "in vollem Gange" sei und übte Kritik an einem Menschenbild, das rein ökonomistisch ausgerichtet sei. Bericht der Kirchenzeitung ...

 

VIDEOS 

 
 
 
Auf Ihrem System ist kein Flashplayer installiert!

BISTUM EICHSTÄTT IM WEB 2.0

  • Bistum Eichstätt auf Facebook

  • Bistum Eichstätt auf Twitter
  • RSS-Feed abonnieren
  • Bistum Eichstätt auf Youtube