Kirchenvertreter feiern 50 Jahre Ökumene - Gottesdienst im Dom

Ökumenischer Gottesdienst im Eichstätter Dom

Ein halbes Jahrhundert Ökumene im Geist des Konzils haben Vertreter der christlichen Kirchen mit einem Gottesdienst im Eichstätter Dom gefeiert. Geistliche, Würdenträger und Repräsentanten beteten gemeinsam bei einer Vesper zum 50. Jahrestag des Ökumenismusdekrets "Unitatis redintegratio" – darunter der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke. mehr... | Blog | Radio-Beitrag

Adveniat

Adveniat

Die Jahresaktion des Bischöflichen Hilfswerks steht unter dem Motto "Ich will Zukunft".

Geistlicher Impuls

Blatt. Foto: Barbara Ulrich

"Blattgold" – ein geistlicher Impuls von Barbara Ulrich, Pastoralreferentin im Mentorat.
mehr...
| Booklet zum Blättern

 

Friedhof-Serie, Teil 4: Der Karner in Greding

Der Gredinger Karner. pde-Foto: Anika Taiber

Der Gredinger Karner beschließt unsere Serie zu besonderen Friedhöfen im Bistum Eichstätt. In einer Audio-Slideshow, also Fotos verknüpft mit einem Hörfunkbeitrag, stellen wir ihn vor. In diesem Beinhaus werden die Knochen und Schädel von rund 2500 Menschen aus vergangenen Jahrhunderten aufbewahrt - was das mit dem christlichen Glauben zu tun hat, haben wir uns erzählen lassen. Zur Folge 4: Der Gredinger Karner | Zu allen Folgen

Eröffnung des Jahres der Orden

Eröffnung des Jahres der Orden

Mit einer Pontifikalvesper mit Bischof Gregor Maria Hanke wird am Sonntag, 23. November, um 16 Uhr in der Abtei- und Pfarrkirche St. Walburg in Eichstätt das Jahr der Orden in der Diözese Eichstätt eröffnet. Das von Papst Franziskus ausgerufene Jahr der Orden beginnt am ersten Advent 2014 und endet am Welttag der geistlichen Berufungen am 2. Februar 2016. mehr ...

Christkönigssonntag im Dom

Christkönig

Am Christkönigssonntag findet um 9 Uhr im Eichstätter Dom ein Kapitelsamt statt. Die heilige Messe mit dem Domkapitel gestaltet die Jugendkantorei, dabei nimmt sie auch ihre neuen Sängerinnen und Sänger auf. Das Christkönigsfest wird am letzten Sonntag des Kirchenjahres gefeiert. Es ist ein vergleichsweise junges Fest, das es erst seit 1925 gibt.

Begegnung mit dem Bischof

Begegnung mit dem Bischof

Pastoralbesuche, Firmung und persönliche Begegnungen: Bischof Gregor Maria Hanke im Dialog mit den Gläubigen im Bistum.

In die Kirche eintreten

Katholisch werden

Taufe, Wiedereintritt, Übertritt: Mitglied der größten Glaubensgemeinschaft der Welt werden: www.katholisch-werden.de

 

Jakob Engel und sein Wirken in Eichstätt

Veranstaltung Jakob Engel

An den Barockbaumeister Jakob Engel erinnert an seinem 300. Todestag, dem 30. November, eine Veranstaltung im Spiegelsaal der ehemaligen fürstbischöflichen Stadtresidenz in Eichstätt. Der aus Graubünden stammende "Fürstbischöflich Eichstättische Hofbaumeister" hat das Stadtbild Eichstätts maßgeblich mitgestaltete und viele eindrucksvolle Bauten in der Region geschaffen. mehr ... | Video | Audio

Über tausend Besucher bei Nacht der Lichter im Eichstätter Dom

Nacht der Lichter

Über tausend Besucher aus der ganzen Diözese sind am Freitagabend zur Nacht der Lichter in den Eichstätter Dom gekommen. Hunderte Kerzen erhellten den Kirchenraum, der für die Nacht umgestaltet wurde: Ein großes Tuch hing von der Decke im Altarbereich, Decken und Kniebänke luden zum Verweilen ein. Der Abend stand unter dem Leitthema "Gewünscht – getragen – gestärkt". mehr... | Bildergalerie | Video

Kindertageseinrichtungen als Ort der Seelsorge

Ein klassisches Beispiel für die Präsenz des Kindergartens in der Pfarrei ist der Martinszug, hier in Pietenfeld.

Das Thema "Kindertageseinrichtungen als Ort der Seelsorge" bildet heuer den Schwerpunkt der Pastoralkonferenzen– einem wichtigen Austauschforum für alle Priester und hauptamtlich in der Seelsorge Tätigen des Bistums. Im Bistum Eichstätt befinden sich fast 200 Kindertagesstätten in kirchlicher Trägerschaft. Bericht der Kirchenzeitung

 

VIDEOS 

Zweite internationale Tagung zur Theologie des Leibes in Eichstätt

Theologie des Leibes

Experten aus aller Welt referierten ein Wochenende lang über die Themen Familie, Ehe und Sexualität. Ausgangspunkt der Veranstaltung war die Theologie des Leibes von Papst Johannes Paul II.[mehr]

Weitere Videos | Medien | Pressedienst

 
 
 
Auf Ihrem System ist kein Flashplayer installiert!