KIRCHENZEITUNG FÜR DAS BISTUM EICHSTÄTT

Jahresrückblick der Kirchenzeitung als E-Paper auf Issuu 

Ausstellung zeigt die Zeit der Leuchtenberger in Eichstätt

Eugène Beauharnais (1781-1824): Das Gemälde zeigt ihn als General an der Spitze seiner Truppen während des Russland-Feldzugs Napoleons 1812. Eine Ausstellung der Staats- und Universitätsbibliothek beleuchtet die Zeit der Beauharnais als Fürsten von Eichstätt. (Foto: Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt)

Mit der Ausstellung über den Stiefsohn Napoleons, Eugène Beauharnais, will die KU Eichstätt-Ingolstadt den ehemaligen "Fürst von Eichstätt" bis Oktober einem breiten Publikum vorstellen. Er spielte ab 1817 eine große Rolle an der ehemaligen fürstbischöflichen Haupt- und Residenzstadt. mehr ...

Brauchtum unterm Schutz der Gottesmutter

Brauchtum unterm Schutz der Gottesmutter

Wenn sich in Eichstätt die Trachtler aus dem Donaugau-Trachtenverband zur jährlichen Wallfahrt treffen, ist seit vielen Jahren auch immer eine Gruppe aus Pfaffenhofen mit dabei. Sie machen sich zu Fuß auf den Weg zur Frauenbergkapelle oberhalb Eichstätts. mehr ...

Serie: "Geistlicher Impuls"

Ein Bild – Ein Wort – Ein Mensch, der dahintersteht - so lautet das Motto der Serie "Geistlicher Impuls", die das Exerzitienreferat Woche für Woche in der Kirchenzeitung und auf der Bistumshomepage veröffentlicht. Zur Serie.

Weitere Leseproben

Leseproben-Archiv

Internet-Shop

 

Die Wochenzeitung für die Gläubigen in der Diözese Eichstätt informiert über die Weltkirche und über die Ortskirche, kommentiert das Geschehen in Kirche und Gesellschaft, bietet Lebenshilfe und Unterhaltung und ist Forum des Meinungsaustausches unter den Lesern.

KONTAKT / ABO

Anschrift von Verlag und Redaktion:
Sollnau 2, 85072 Eichstätt
Tel. (08421) 50-810
Fax (08421) 50-820
verlag@kirchenzeitung-eichstaett.de

Bezugspreise: Durch die Agentur (Pfarramt) monatlich 6,50 € (5,40 € einschl. 7 % MWSt. + 1,10 € Zustellgebühr); durch die Post monatlich 7,30 €; Einzelnummer 1,60 €.