Zum Inhalt springen

Ehrenamt

Mitmachen - ehrenamtliches Engagement im Bistum

Ehrenamtlich engagieren kann man sich im Bistum auf unterschiedlichste Weise. pde-Foto: Anika Taiber

Auf unterschiedlichste Weise arbeiten Ehrenamtliche für die Gesellschaft. Im Bistum Eichstätt können Sie an den verschiedensten Orten mit anpacken, zum Beispiel im Pfarrgemeinderat, in einer Eltern-Kind-Gruppe, in der Behindertenarbeit und noch viel mehr. Einige der Ansprechpartner: Caritas | Malteser | BDKJ

Das Bistum unterstützt Ehrenamtliche

Ehrenamtliche werden im Bistum Eichstätt auf vielfältige Weise unterstützt. pde-Foto: Anika Taiber

Ehrenamtliches Engagement ist wichtig. Um Freiwillige bei ihrer Arbeit zu unterstützen, gibt es auch im Bistum Eichstätt zahlreiche Unterstützungen: Versicherungsschutz für Ehrenamtliche | Die Bistumsmedaille | Die Juleica für Jugendleiter | Der Ehrenamtsnachweis vom Frauenbund

Einsatzmappen für Ehrenamtliche der Feuerwehrseelsorge

Ordinariatsrätin Barbara Bagorski bei der Übergabe der Einsatzmappen auf der Feuerwache 3 in Nürnberg. pde-Foto: Horst Gillmeier

Einsatzmappen für ihren Dienst in der Feuerwehrseelsorge (PSNV–E) hat die Diözese Eichstätt ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen aus den Nürnberger Feuerwehren bereitgestellt. Ordinariatsrätin Barbara Bagorski, Leiterin der Hauptabteilung Diakonale Dienste/Apostolat, übergab die Mappen bei einer Feierstunde in Nürnberg. mehr...

Serie - Teil 1: Zupacken statt Zuschauen

Christa Strobel engagiert sich seit Jahren ehrenamtlich im Seniorenheim St. Elisabeth in Eichstätt. pde-Foto: Anika Taiber

Ehrenamtliche arbeiten oft im Hintergrund, ihr Engagement ist aber unverzichtbar für eine funktionierende Gesellschaft. In einer Serie stellen wir einige dieser "stillen Helden" vor - zum Beispiel Christa Strobel. Sie packt schon seit Jahren im Seniorenheim mit an und nimmt dabei selbst vieles mit. Anika Taiber hat sie begleitet. mehr...

Serie - Teil 2: Sprache als Schlüssel

Heike Müller-Fuhrmann (rechts) gibt Halima aus Nigeria Deutschstunden – in Buxheim helfen den Asylbewerbern viele Ehrenamtliche beim Einleben. pde-Foto: Anika Taiber

Die Sprache zu verstehen ist wichtig, um sich in einem Land zurecht zu finden. Darum geben Ehrenamtliche in Buxheim Deutschkurse für Asylbewerber, die im Ort wohnen. Zum Beispiel Heike Müller-Fuhrmann. In der zweiten Folge unserer Serie ist Anika Taiber bei einem ihrer Kurse dabei. mehr...

Serie - Teil 3: Kindern etwas weitergeben

Annemarie Franke singt mit ihrer Eltern-Kind-Gruppe in Denkendorf viel – und lässt auch die Kleinen vorsichtig an den Gitarrensaiten zupfen. pde-Foto: Anika Taiber

Kinder machen viele Erfahrungen zum ersten Mal, lernen und begreifen schnell. Eltern-Kind-Gruppen bieten Erwachsenen und Kleinen die Möglichkeit zu Austausch und Spiel. Im Bistum Eichstätt gibt es viele Ehrenamtliche, die diese Gruppen organisieren und gestalten - wie Annemarie Franke. Anika Taiber hat sie besucht. mehr...

Serie - Teil 4: Arbeit im Hintergrund

Mesner arbeiten vor allem im Hintergrund, manchmal bemerkt man sie kaum: Sie sorgen dafür, dass die Kerzen in der Kirche leuchten, der Pfarrer die richtigen Texte bereit hat und die Ministranten wissen, was zu tun ist. Im Bistum Eichstätt übernehmen diese Aufgaben viele ehrenamtlich. Anika Taiber hat Gerda Bauernfeind dabei begleitet. mehr...

Serie - Teil 5: Motivieren und Anspornen

Handball ist für Robert Werner eine Leidenschaft geworden – ob als Trainer oder als Spieler. pde-Foto: Anika Taiber

Sport ist wichtig für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Auch die Kirche engagiert sich mit dem DJK in diesem Bereich. Viele Ehrenamtliche helfen mit, damit es regelmäßige Trainings und Turniere gibt. Robert Werner beispielsweise trainiert zahlreiche Handballgruppen. Anika Taiber hat ihn bei einem seiner Trainings besucht. mehr...

Video: Besuchsdienst im Klinikum

Besuchsdienst im Klinikum Ingolstadt

Auch im Krankenhaus sind Ehrenamtliche aktiv - zum Beispiel im Klinikum in Ingolstadt. Dort sind die Mitarbeiter der evangelischen und katholischen Klinikseelsorge auf die Helfer angewiesen, wenn es um die seelische Betreuung von Patienten geht. Marie-Bernadette Hügel hat eine dieser Ehrenamtlichen auf der Station besucht. Video

Audio: Radio K1 zum Thema Ehrenamt

Auch Radio K1 widmet sich dem Ehrenamt. pde-Foto: Anika Taiber

Ob Begleitdienst oder Telefonseelsorge: Radio K1 nimmt immer wieder Ehrenamtliche in den Blick. Zu den Beiträgen: Schulbegleitdienst für Kinder mit Behinderung | Sternsinger | Telefonseelsorge | Besuchsdienst im Klinikum 



Termine: Glaube und Leben

10. März 2018 09.30 Uhr
Orientierungstag für Firmpaten/-patinnen und Firmlinge
Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg
Veranstalter: Gemeindekatechese Schwabach
17. März 2018 09.00 Uhr
Besinnungs- und Fortbildungstag für Kommunionhelfer/-innen
Ort: Tagungshaus, Schloss Hirschberg
Veranstalter: Liturgiereferat
23. März 2018 - 25. März 2018
Wochenenden für Firm-Familien
Ort: Jugendtagungshaus Schloss Pfünz
Veranstalter: Gemeindekatechese Schwabach
13. April 2018 - 15. April 2018
Wochenenden für Firm-Familien
Ort: Jugendtagungshaus Schloss Pfünz
Veranstalter: Gemeindekatechese Schwabach
8. Mai 2018 - 13. Mai 2018
17. Mai 2018 - 21. Mai 2018
30. Mai 2018 - 3. Juni 2018

Seite 4 von 5 12345 << >>

"Valerie und der Priester"
Ein Projekt des Zentrums für Berufungspastoral der Deutschen Bischofskonferenz