Zum Inhalt springen
24.09.2012

Investitur des neu ernannten Domkapitulars Prälat Dr. Christoph Kühn

Mit der Übergabe des Biretts durch Bischof Gregor Maria Hanke erfolgte die Investitur des neu ernannten Domkapitulars Prälat Dr. Christoph Kühn.

pde-Foto: Daniela Bahmann

Eichstätt. (pde) – Mit der Übergabe des Biretts durch Bischof Gregor Maria Hanke erfolgte die Investitur des neu ernannten Domkapitulars Prälat Dr. Christoph Kühn. Im Rahmen eines Vespergottesdienstes in der bischöflichen Hauskapelle sprach er zuvor das Glaubensbekenntnis und legte den Treueid gegenüber dem Bischof ab. Die Ernennung erfolgte nach Anhörung des Domkapitels und trat am 1. September in Kraft. Kühn ist damit Nachfolger von Domkapitular Monsignore Rainer Brummer, der in Ruhestand ging. Prälat Dr. Christoph Kühn war zuvor Nuntiaturrat an der Botschaft des Heiligen Stuhls in Österreich.