Zum Inhalt springen
18.09.2017

Chortagungen auf Schloss Hirschberg

Eichstätt/Beilngries. (pde) – Zu zweitägigen Chortagungen lädt das Amt für Kirchenmusik der Diözese Eichstätt in das Tagungshaus Schloss Hirschberg bei Beilngries ein. Unter der Leitung von Domkapellmeister Christian Heiß wird Chorliteratur vorgestellt und gemeinsam erarbeitet. Außerdem liegt ein großes Gewicht auf dem richtigen Umgang mit der Stimme. Die Veranstaltungen richten sich an Chorsängerinnen und -sänger aus den Kirchenchören des Bistums Eichstätt sowie deren Chorleiter. Ein gemeinsamer Gottesdienst beschließt die Tagung. Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Personen pro Kurs begrenzt. Damit möglichst viele Chöre Berücksichtigung finden, können maximal zehn Sängerinnen und Sänger aus einer Pfarrei teilnehmen.

Die Arbeitstagungen finden wegen der zu erwartenden großen Nachfrage an zwei Terminen statt: am 3. und am 4. November sowie am 10. und am 11. November, jeweils von Freitag, 16 Uhr, bis Samstag, 18 Uhr.

Anmeldungen sind möglich bis spätestens 16. Oktober beim Amt für Kirchenmusik, Tel. (08421) 50-931, E-Mail: kirchenmusik(at)bistum-eichstaett(dot)de. Weitere Informationen unter www.bistum-eichstaett.de/kirchenmusik.