Zum Inhalt springen
11.01.2018

Beziehungspflege mit fachlicher Begleitung: Exerzitien und Workshop für Paare

Berching/Habsberg. (pde) – Mit zwei Veranstaltungen im „Hochzeitsmonat“ Mai bietet die Diözese Eichstätt Paaren die Möglichkeit, ihre Beziehung zu vertiefen. „Schweigen, Hören, Antworten“ lautet das Motto der Exerzitien für Paare von Donnerstag, 17. Mai, bis Montag, 21. Mai, im Kloster Plankstetten.

Neben persönlichen Gebetszeiten, Impulsen und Begleitgespräche sieht diese Kursform auch einen persönlichen Austausch mit der Partnerin beziehungsweise dem Partner vor. Die Tage finden im Schweigen statt. Das Ehepaar Ruth und Matthias Helfrich, beide ausgebildete Exerzitienbegleiter von der Gemeinschaft Christlichen Lebens, begleiten die Teilnehmer. Veranstalter ist das Exerzitienreferat der Diözese Eichstätt in Zusammenarbeit mit der Benediktinerabtei Plankstetten. Anmeldung unter www.kursprogramm-im-kloster.de.

In Beziehung sein

Ebenfalls an Paare richtet sich ein Workshop-Wochenende, das der Fachbereich Lebensschutz der Diözese Eichstätt von Donnerstag, 24. Mai, bis Sonntag, 27. Mai, im Jugendtagungshaus Habsberg veranstaltet. Unter dem Motto „In Beziehung sein“ stehen Impulse, Paargespräche, Begegnung aber auch Zeit für Stille und Gebet im Mittelpunkt. Zum Programm gehört auch ein Candle-Light-Dinner. Lebensschutz-Referentin Teresa Loichen, Pater Bernhard Maria Fleckenstein, Subregens des Eichstätter Priesterseminars, und das Ehepaar Christine und Armin Feuerbach werden die Teilnehmer begleiten.

Eine ausführliche Beschreibung des Paarworkshops ist unter www.theologie-des-leibes.de abrufbar. Anmeldung und weitere Informationen beim Bischöflichen Ordinariat Eichstätt, Fachbereich Lebensschutz, Tel. (08421) 50-613, E-Mail: lebensschutz(at)bistum-eichstaett(dot)de.